Kategorie: Passau

Fahrerflucht

Fahrerflucht in der Uni-Tiefgarage: Zeugen gesucht!

Am 06. November wurde ein Auto in der Tiefgarage der Uni Passau beschädigt, nun sucht die Polizei Zeugen des Unfalls.   Am Vormittag des 6. Novembers hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer Fahrerflucht begangen, nachdem er mit seinem Fahrzeug ein parkendes Auto in der Uni-Tiefgarage beschädigt hatte. Der Unfall hat sich zwischen 9:50 Uhr und 11:30 Uhr ereignet. Nach Angaben der geschädigten Studentin stellte sie ihr rotes Fahrzeug am Montag zwischen 09:50 Uhr und 17:30 Uhr in der studentischen Tiefgarage der Universität, unterhalb des Gebäudes der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ab. Als sie zum Wagen zurückkehrte, entdeckte sie an der linken Hinterseite ihres Fahrzeuges...

sirenentest

Probealarm in Passau

Am Mittwoch, 18.10.2017 findet um 11.00 Uhr in der Stadt Passau ein Sirenenprobealarm statt. In weiten Teilen Bayerns wird so an diesem Tag die Funktionsfähigkeit des Sirenensystems überprüft und so die Bevölkerung auf die Bedeutung der Sirenensignale hingewiesen. Bei der Probe am Mittwoch, 18.10.2017 wird das Signal „Alarm zur Verbreitung von Durchsagen“ ausgelöst. Der auf- und abschwellende Heulton dauert eine Minute und soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit dazu veranlassen, die Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Test des Katastrophenwarnsystems „Achtung.Passau!“ Der Sirenenprobealarm wird auch genutzt, um das Katastrophenwarnsystem „Achtung.Passau!“ der Stadt Passau zu testen....

datenfakten

WS 17/18: Zahlen, Daten, Fakten

Das Wintersemester 2017/2018 hat begonnen, ab nächster Woche starten auch die Vorlesungen. Hier sind alle Zahlen und Daten über das neue Semester.   Mehr Studierende An der Universität Passau sind nun 12.581 Studierende immatrikuliert (Sommersemester 2017: 11.477). Davon kommen 10,44%  (1 314 Studierende) aus dem Ausland, vor allem aus Österreich, aber auch aus Indien, China, Iran und Vietnam. Zum Wintersemester befinden sich 4.062 Studierende in ihrem ersten Fachsemester (Quietschies). Davon sind knapp mehr als die Hälfte (2.473) weiblich. Philophische Fakultät weiterhin am größten Die Philosophische Fakultät bleibt mit insgesamt 6.939 Studierenden die größte Fakultät  an der Universität Passau, davon sind 2.430...

jodelwahlschuerandi

Jodeln mit Politikern

Jodel hat nicht nur die ein oder andere Vorlesung gerettet, sondern bessert jetzt auch noch unsere politische Bildung auf. Am 24. September sind Bundestagswahlen – Und deine Stimme zählt. Um für sich den richtigen Kandidaten bzw. die richtige Partei zu finden, gibt es seit eh und je lokale Wahlkampfveranstaltungen in vollen Sporthallen, in denen selbst deine Oma den Altersdurchschnitt senkt. Deshalb haben die Macher der „Jodel“-App unter dem Motto #JodelWahl eine Aktion gestartet,  bei denen sich  die Bundestagsdirektkandidaten mit dir austauschen. „Lokal, authentisch und direkt“, so das Versprechen von Jodel. Heute Abend (06.09.2017) wird Andreas Scheuer (CSU) ein Selfie im Passauer Jodel...

dsds

DSDS-Casting in Passau

Warum lange hart auf einen Bachelor oder Master hinarbeiten, wenn man auch einfach „Superstar“ sein kann? Seit inzwischen 15 Jahren gibt es „Deutschland den Superstar“ (DSDS). Doch bevor die Sendung richtig losgehen kann, steht ein Casting an. Dazu fahren vier spezielle LKW bis Ende September durch Deutschland, Österreich und der Schweiz und machen halt in fast 60 Städte – Auch in Passau. Die diesjährige Casting-Tour ist nach Angaben von RTL die größte in der Geschichte von „DSDS“. DSDS-Casting in Passau am 07.09.2017: Am Donnerstag können Nachwuchstalente aus Passau und Umgebung ihr Können unter Beweis stellen und von 14 bis 20...

Hochwasser_thump

September 2017: Hochwasser in Passau

Nach tagelangem Dauerregen im Alpenvorland und in Passau sind Donau und Inn über die Ufer getreten. Schäden gibt es nicht, lediglich die Straßen/Wege direkt an den Flüssen mussten zeitweise gesperrt werden. Inzwischen fallen die Pegel von Donau und Inn wieder.

Hebstdult2017

Herbstdult 2017 – Alle Infos

Auch in diesem Spätsommer findet sie wieder statt: Die Passauer Herbstdult! Hier findest du alle Informationen:   Von Freitag, dem 08.09., bis zum Sonntag, den 17.09.2017 füllt sich der Messeplatz in Kohlbruck wieder mit Leben. Es gilt, den Sommer nochmal zehn Tage lang richtig zu genießen. Die Passauer Herbstdult bildet den Abschluss der Festsaison in Passau. Sie bietet alles, was sich der Volksfestfreund wünscht. Am Freitag, den 08. September wird der Passauer Oberbürgermeister Jürgen Dupper (SPD) um 16.00 Uhr das erste Bierfass anzapfen. Neben den Bierzelten gibt es alleine im Dultstadel knapp 9.000 Sitzplätze für die nächsten 10 Tage. Auch die...

Umbai_Bib

Umbau Z-BIB bis Oktober 2018

Die Zentralbibliothek der Universität Passau wird bis Oktober 2018 umgebaut, dadurch sollen vor allem der Eingangs- und Thekenbereich funktionaler und gleichzeitig attraktiver werden. Außerdem entsteht ein neuer Lernraum. Der Lesesaal und der Büchertum werden aber während der kompletten Bauphase zugänglich bleiben.   Die Zentralbibliothek der Universität Passau wird ab August umgebaut. Dadurch sollen verschiedene Bereiche einerseits attraktiver wirken, andererseits wird technisch alles auf den neusten Stand gebracht. Begonnen wird im Foyer, dort werden die Tagesschließfächer in den nächsten Tagen abgebaut. Dafür entsteht eine elektronische Schließfachanlage (wie in den anderen Fakultätsgebäuden) mit 350 Einheiten. Auch soll der Ausstellungsraum modernisiert werden.  ...

brücke_teaser

Hängebrücke-Sanierung bis Mitte 2018: „Alternativlos“

Die Sanierung der Passauer Hängebrücke wird nicht im Oktober beendet sein, sondern wohl noch bis Mitte 2018 andauern. Grund sind die Ausmaße der Brückenschäden, die erst jetzt bekannt wurden.   Seit April dieses Jahres wird die Hängebrücke in der Passauer Altstadt saniert (CampusCrew berichtete). Durch das Entfernen der Fahrbahn kam ein unerwartet großes und unvorhersehbares Ausmaß an gravierenden Schäden an der Stahlkonstruktion der Brücke zum Vorschein. Zusätzlich zu diesen Korrosionsschäden fanden sich teilweise noch Reste einer bleihaltigen Stahlbeschichtung, die eigentlich schon in den 1980er Jahren hätten beseitigt werden sollen. Diese müssen nun unter den strengen Anforderungen hinsichtlich Arbeitssicherheit und Umweltschutz abgetragen...