kanalisation_linkpreview

Flucht durch Passauer Unterwelt misslingt

Ein 45-jähriger Dieb hat sich nach seiner Tat spektakulär in der Passauer Kanalisation versteckt. Nur durch einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst konnte er wieder befreit und anschließend festgenommen werden. Ein 64 Jahre alter Passauer belud am 21.04.2017 gegen 13:00 Uhr sein Auto für eine Fahrt ins Ausland, dabei stellte er auch einen Koffer erstmal lediglich vor sein Anwesen an der Innstraße. Diese Situation nutzte ein 45-jähriger Dieb aus und klaute den Reisekoffern. Als der Geschädigte den Diebstahl bemerkte, suchte er den Bereich um den Inn ab und konnte den Beschuldigten mit seinen Koffer stellen. Der Dieb flüchtete im Bereich des Innufers...

Mensa_reaktion

Neuorganisation der Essensausgabe – Eure Reaktionen

Ab Montag, den 24. April wird die Essensausgabe in der Mensa der Universität Passau neu geregelt. Statt wie bisher in einer Zentralen Schlange für alle Essen, soll es künftig für jedes Gericht eine eigene Schlange zum anstehen geben. Der Küchenchef erhofft sich durch diese Maßnahme einen schnelleren Ablauf der Essensausgabe.  (CampusCrew berichtete) Doch die Studentinnen und Studenten sehen dieses Konzept durchaus kritisch. So wird bemängelt, dass man so nicht mehr gemeinsam mit seinen Freunden auf das Essen warten kann, wenn man nicht das gleiche Gericht wählt. Ein weiterer negativer Aspekt für die Studentinnen und Studenten ist, dass man sich bereits...

Ftinesstippfacebooklinkheader

CampusCrew macht dich krass! – Der FitnessTipp

Die CampusCrewCornflakeShow macht dich krass! In Zusammenarbeit mit Klaus vom Lederhosentraining präsentieren wir dir jeden Montag zwischen 10 – 12 Uhr die besten Fitnesstipps. Jederzeit auch hier zum nachhören. „Das Lederhosentraining ist ein kostenloses Ganzkörpertraining. Angefangen hat das ganze vor über 7 Jahren in München. Inzwischen sind wir auch in Regensburg, Berchtesgaden, Traunstein, Rosenheim, Straubing, Ingolstadt, Amberg, Deggendorf und Landsberg am Lech, Es geht darum, möglichst vielen Menschen einen barrierefreien Zugang zum Sport unter Anleitung zu ermöglichen.“ – Klaus Reithmeier, Trainer und Erfinder vom Lederhosentraining

17-04-21_Grundsteinlegung_Mehrfachturnhalle_1000px

Grundsteinlegung für Neue Mehrfachturnhalle

Für die neue Mehrfrachturnhalle an der Neuburger Straße wurde am Freitag, den 21. April 2017 der Grundstein gelegt. Mit dem obligatorischen Hammerschlag besiegelten Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Baureferent Wolfgang Seiderer und Architekt Peter Schwinde die Grundsteinlegung anlässlich des Neubaus einer Mehrfachturnhalle an der Neuburger Straße. „Ich begrüße sehr, dass wir mit dem Bau der neuen Mehrfachturnhalle voll im Zeitplan liegen. Schließlich handelt es sich um eines der größten Hochbauprojekte der Stadt Passau seit Jahrzehnten. Zweifelsohne verbessern wir damit die Infrastruktur für das Sportwesen in der Stadt signifikant, was vor allem unsere Sportvereine als Hauptnutzer freuen wird. Bis es soweit ist, wünsche...

mensa

Essensausgabe in der Mensa ab 24.4. neu organisiert

Alles neu macht das Sommersemester, so auch in der Mensa: Ab dem 24.4. wird die Essensausgabe neu organisiert. Wer heute in der Mensa war, hat vielleicht schon das Plakat entdeckt, das die Änderungen ankündigt. Der Küchenchef verrät, was es mit den Änderungen auf sich hat. Die wichtigste Änderung ist, dass man sich künftig schon im Foyer entscheidet, welches Gericht man gerne hätte. An den Bildschirmen wird jeweils angezeigt, welches Gericht es an welcher Ausgabe (auf dem Poster „Linie“ genannt) gibt. Für das Essen in Ausgabe 1 und die Beilagen wählt man die rechte Treppe (bisheriger Haupteingang), für Ausgabe 3 und 4 die linke Treppe (bisher zweite...

15-12-08_Achtung.Passau_RSS_1000px

Probealarm in Passau

Am Mittwoch, 19.04.2017 findet um 11.00 Uhr in der Stadt Passau ein Sirenenprobealarm statt. In weiten Teilen Bayerns wird so an diesem Tag die Funktionsfähigkeit des Sirenensystems überprüft und die Bevölkerung auf die Bedeutung der Sirenensignale hingewiesen. Bei der Probe am Mittwoch, 20.04.2016 wird das Signal „Alarm zur Verbreitung von Durchsagen“ ausgelöst. Der auf- und abschwellende Heulton dauert eine Minute und soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit dazu veranlassen, die Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Test des Katastrophenwarnsystems „Achtung.Passau!“ Der Sirenenprobealarm wird auch genutzt, um das Katastrophenwarnsystem „Achtung.Passau!“ der Stadt Passau zu testen. Parallel...

jam-1776490_1280

Sofortmaßnahmen zur Regulierung des Innenstadtverkehrs

In den vergangenen Tagen gab es im Abendverkehr im Innenstadtbereich ein deutlich erhöhtes Verkehrsaufkommen, insbesondere auf der Verbindung von und zur Innstadt. Auf Initiative von Oberbürgermeister Jürgen Dupper haben sich die Fachstellen aktiv mit dieser Situation beschäftigt und folgende Sofortmaßnahmen ab Gründonnerstag veranlasst: 1. Ampelschaltung am südlichen Schanzlbrücken-Knoten Zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit wurde mit der Hängebrückensperrung die Umlaufzeit von 90 Sekunden auf 120 Sekunden erhöht. Diese Änderung hat sich bisher nicht bewährt. Die Ampeln werden deshalb wieder im 90-Sekunden-Takt geregelt, wodurch sich die Grünzeiten zwar reduzieren, aber pro Stunde 40 statt der vorherigen 30 Umläufe erfolgen. Dadurch entsteht eine größere...

Polizei_laser_messung

5. Bayerischer Blitzmarathon – auch in Passau

Am Mittwoch, den 19. April um 6 Uhr wird die Bayerische Polizei bayernweit verstärkte Geschwindigkeitskontrollen bis Donnerstag, den 20. April, 6 Uhr durchführen. Insgesamt rund 1.900 Polizistinnen und Polizisten sowie 50 Messtechniker der Gemeinden und Zweckverbänden der kommunalen Verkehrsüberwachung kontrollieren die Geschwindigkeit an mehr als 1.900 möglichen Messstellen in ganz Bayern. Ein besonderes Augenmerk gilt den Rasern auf Landstraßen. Die Aktion ist Teil des europaweiten ‚Speedmarathons‘, der vom europäischen Verkehrspolizei-Netzwerk ‚TISPOL‘ koordiniert wird. „Es geht uns beim Bayerischen Blitzmarathon nicht darum, möglichst viele Autofahrer zur Kasse zu bitten. Wir wollen das Problembewusstsein der Autofahrer für zu hohe Geschwindigkeit schärfen. Ziel...

17-04-13_Besichtigung_GU_Capitol_Neuburger_Straße_1000px

Pilotprojekt „Capitol-Gemeinschaftsunterkunft“ ist angelaufen

Das ehemalige Capitol-Kino in der Neuburger Straße wurde zu einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge umgebaut. Vorerst erfolgt in dieser Einrichtung jedoch ausschließlich eine Belegung mit jungen Erwachsenen unter 21 Jahren aus der Gemeinschaftsunterkunft an der Neuen Rieser Straße und jungen volljährigen Flüchtlingen aus der Stadt Passau, bei denen die Jugendhilfe beendet wurde. Christian Sondershaus von der Regierung von Niederbayern hat kürzlich Oberbürgermeister Jürgen Dupper, einigen Stadtratsmitgliedern sowie Nachbarn und Vertretern von umliegenden Institutionen die neu geschaffene Unterkunft vorgestellt. Bis zum Jahresende werden mindestens 25-30 Jugendliche jeweils zu zweit ein Zimmer in den umgebauten Räumlichkeiten bewohnen. Voraussetzungen für die Belegung sind eine...

AC_Cabrioschiff_Bild11_üa_low

Passau bekommt ein Cabrioschiff

Donauschiffahrt Wurm + Köck erweitert 2017 seinen Flottenverband: Ein Cabrioschiff wird seinen Fahrgästen in Passau ab Ende April die Stadt ohne störendes Dach zeigen können. Cabrioschiff mit verschiebbaren Elementen Wie die Bezeichnung schon vermuten lässt, verfügt das Cabrioschiff über verschiebbare Elemente – bei schönem Wetter lässt sich das Dach öffnen. Während das Vor- und das Achterschiff feste Aufbauten sind, lässt sich der rundum verglaste, ca. 15 Meter lange Mittelteil bei schönem Wetter in zwei Teilen zurück auf das Achterschiff schieben. Durch die Glaskuppel erhalten die Fahrgäste auch bei schlechtem Wetter einen kompletten Rundumblick. Holzboden-Optik und Palmen schaffen außerdem eine entspannte Urlaubsatmosphäre...